Anmeldung | Aktuelles | Formulare | Impressum | Intranet | Kontakt | Suche



HomeTermine
Die SchuleDie BerufeSchülerinformationElterninformationDer Förderverein
ProjekteAuszeichnungen

Staatliche
Berufsschule II Coburg

Kanalstraße 1
96450 Coburg
Tel. 09561 89-5400
Fax 09561 89-5419
info@bs2.coburg.de




EUROPA – NEIN DANKE!?
Feierliche Verleihung des Coburger Europapreises für Schulen und der Ehrenplakette des Europarats
an die Stadt Coburg

Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in Riesensaal von Schloss Ehrenburg wurde der Coburger Europapreis zum inzwischen vierten Mal an Coburger Schülerinnen und Schüler verliehen.

Der Schulpreis in diesem Jahr ging an das Gymnasium Albertinum für den Studientag „Europa und die Flüchtlinge“, an dem alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 7-11 teilnahmen. Klassen- und Gruppenpreise gingen an die Klasse 6d der Staatlichen Realschule Coburg II für ihr Projekt „Coburg in Europa“, an drei Projektteams der Klasse WIN 10C der Kaufmännischen Berufsschule II Coburg und an die Redaktion der Schülerzeitung Casiopeia des Gymnasiums Casimirianum für ihre Themenausgabe „Europa“.

Im Rahmen dieser inzwischen fast schon traditionellen Verleihung des Coburger Europapreises wurde in diesem Jahr auch die Ehrenplakette des Europarats an die Stadt Coburg übergeben. Der Europarat zeichnet hiermit Städte aus, die sich in besonderem Maße um die europäische Idee verdient gemacht haben.

Mit ihren Arbeiten zum Europawettbewerb im vergangenen Schuljahr nahmen drei Teams aus der ehemaligen WIN 10C auch am Coburger Europapreis, durchgeführt von europe direct Coburg, teil. Das Kinderbuch des Eurobären, der Kindern sechs EU-Länder vorstellt, ein Aufsatz zum Thema „Wir sind Europa“ sowie eine Talkshow zu Europa gewannen in der Kategorie Klassen-/Gruppenpreis. Die Schülerinnen und Schüler erhielten dafür einen Gutschein für den Besuch eines Spiels der Brose Baskets in der Bamberger Arena, gesponsert von der VR Bank Coburg.



Wir gratulieren den Gewinnern und bedanken uns bei europe direct, insbesondere bei Frau Miriam Hegner, für die wunderschöne Feier, die Laudatio und das leckere Buffet anschließend.

Brigitte Dürr und Melanie Lodes

...zurück zur Projektübersicht